iSEKS Connector Briggle

Aussprache: ['brigl]

Mit dem "Briggle" vereinfachen Sie im Handumdrehen die Arbeitsabläufe in der Ultraschallbildgebung in Ihrer Praxis. Ein unscheinbares Kästchen 

  • übermittelt Patientendaten per Knopfdruck aus Ihrer Praxis-DV an Ihr Sono-Gerät
  • speichert vollautomatisch die Bilddokumente aus dem Ultraschallgerät 
  • erlaubt die Wiederansicht aller Bilddokumente Ihrer Patienten aus der Praxis-DV heraus
  • archiviert die Bilddokumente entsprechend der aktuellen KV-Richtlinien 
  • sammelt mitgebrachte DICOM-Daten virensicher vom Patienten Datenträger 

 


Ready-To-Start-Box

Das Briggle ist ein ultrakompakter  Einplatinenrechner mit vorinstallierter iSEKS Connector Suite. 

Aufstellen, Anschalten, Netzwerk verbinden und loslegen -- Ihr Start in das "Praxisnetzwerk der Dinge" mit eingebauter Zeitersparnis. Besonders lukrativ auch für kleine Praxen.

Briggle ist unabhängig von Ihrer bestehenden IT-Infrastruktur und vernetzt sich nahtlos mit älteren und neueren Windows oder macOS Umgebungen. Briggle arbeitet mit allen handelsüblichen Praxis-DVen zusammen. 

Nie wieder Patientendaten manuell eintippen

Das Briggle nimmt Patientendaten aus Ihrer Praxis-DV per GDT-Standard auf Knopfdruck entgegen und erstellt hieraus eine DICOM-Worklist für Ihr Ultraschallgerät. Somit können Sie von jedem Arbeitsplatz in Ihrer Praxis Untersuchungsaufträge erstellen, die dann automatisch und ohne manuelle Eingabe in Ihrem Ultraschallgerät erscheinen. Tippfehler bei der Eingabe komplizierter Patientennamen gehören somit der Vergangenheit an -- Sie und Ihre Mitarbeiter werden von überflüssiger Tipparbeit auf Gerätetastaturen entlastet.

KV-konforme Bilddokumentation

Das iSEKS Briggle bietet PACS Funktionalität. Sämtliche Bilder werden digital in voller Qualität entsprechend den Anforderungen der KV zur Bilddokumentation gespeichert. Bei größeren Datenmengen, lässt sich einfach z.B. ein vorhandenes NAS einbinden.

"Auf-Den-Schirm" - Automatik

Der integrierte Viewer erlaubt Ihnen das Anzeigen aller Bilder/Studien Ihres Patienten auf Knopfdruck aus der Praxis-DV heraus.

Exklusiv für macOS - Nutzer: Besonders elegant können Sie die Bilder aus "Briggle" mit dem leistungsfähigen DICOM-Viewer "OsiriX" aufrufen. Sie können dann die hochauflösenden Retina-Displays Ihrer iMacs auch für medizinische Bildgebung an Ihrem Arbeitsplatz nutzen.

Automatisches Einlesen mitgebrachter Speicher-Medien (optional)

DVD's und USB-Sticks Ihrer Patienten, die Radiologie-/Röntgenbilder enthalten, können Sie in das "Briggle" unkompliziert und sicher einlesen. Einfach Datenträger mit dem Briggle verbinden -- Virenscan, Einlesen und Archivierung erfolgen dann ohne Ihr Zutun vollautomatisch. In der Folge stehen die Bilder dann auf Knopfdruck im gesamten Praxis-Netz zur Verfügung. 

 

Fragen?

Gerne können Sie Briggle auch einmal unverbindlich gründlich ausprobieren. Rufen Sie einfach durch!

 

p: 040 / 210 911 230

 

Oder:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Kein Bock auf Hardware?

Natürlich installieren wir Ihnen die gesamte Funktionalität auf Wunsch auch als reine Softwarelösung auf Ihrem Praxis-Server unter Windows, macOS oder Linux.