Mobil-O-Graph 24h ABDM

Die Langzeitblutdruckmessung ABDM (Ambulantes Blutdruckmonitoring) ist mit dem Mobil-O-Graph eine sehr angenehme und sorgenfreie 24-Stunden-Messung und ist heute die allgemein anerkannte Messung zur Feststellung des Blutdrucks über einen Zeitraum von 24

oder 48 Stunden. Das ABDM ist ein anerkanntes Verfahren zur Objektivierung der tatsächlichen Blutdrucksituation außerhalb der Praxis und wird überwiegend zum Ausschluss von Weißkittelhochdruck oder maskierter Hypertonie eingesetzt.

 

Bei medikamentös behandelten Hypertonikern stellt das ABDM ein ausgezeichnetes Verfahren zur Therapiekontrolle dar. Anhand des 24-Stundenprofils wird dann entschieden, inwieweit die Dosis der Medikamente verändert werden muss

PRODUKTVORTEILE

  • Signifikant besseres Durchschlafen der Patienten durch schonende Blutdruckmessung mit individuell angepasstem Aufpumpverhalten
  • Maximaler Tragekomfort durch optimal angepasste, wasch- und desinfizierbare Manschetten
  • Drahtlose und schnelle Übertragung der Messwerte auf den Arztcomputer
  • Aussagekräftige Grafiken, frühmorgendlicher Blutdruckanstieg, Vergleichsprofile
  • Dokumentation und Speicherung aller Messdaten mit Schnittstellen zum Praxis- und Klinikverwaltungssystem
  • Leicht, klein und leise
  • Bedienerfreundlichkeit durch optimale Anordnung der Funktionstasten inkl. Tag-/Nachttaste zur individuellen Schlafzeiterfassung.
  • Einfaches und sicheres Austauschen der Batterien/Akkus 
  • 48h Laufzeit, ohne Batteriewechsel

Jetzt mit PWA-Option:

  • Hämodynamikmessungen - so einfach wie eine Blutdruckmessung
  • Führen Sie PWA Einzelmessungen durch
  • Risikofreies Pay-Per-Use Konzept
  • Bestimmung der arteriellen Gefäßsteifigkeit, des zentralen Blutdrucks (cSBP, cPP), zentralen Pulswellengeschwindigkeit (cPWV) und weiterer hämodynamischer Parameter
  • Darstellung des Gefäßalters zur Unterstützung der Patientencompliance für Ihre therapeutischen Maßnahmen oder präventiven Empfehlungen.

Unübertroffene Messakzeptanz und Patientenkomfort

Die  AF®-Logic (Autofeedback-Logik) bewirkt eine sanfte Anpassung an das individuelle Blutdruckverhalten des Patienten. So wird dieser nicht unnötig belastet (z. B. durch ein hohes Aufpumpen der Manschette) und die Messzeiten werden deutlich verkürzt.

Schonen Sie ihren Patienten durch das kaum wahrnehmbare Pumpgeräusch, den Tragekomfort und hygienische wasch- und desinfirzierbare Manschetten.

Die reproduzierbare Methode (Opt.)

Durch laufende Autokalibrierung kann die kardiale Hämodynamik (Herzzeitvolumen, peripherer Widerstand, zentraler Aortendruck und Gefäßsteifigkeit) kontinuierlich in Echtzeit durch eine Pulskonturanalyse analysiert werden. Das Schlagvolumen ist hierbei proportional zu der Fläche unter dem systolischen Teil der Druckkurve kalkuliert und mit der Schlagfrequenz multipliziert. Die Pulskonturanalyse wurde bereits 1899 von Frank Starling beschrieben und beruht auf der Windkesseltheorie in Beziehung zu Aorta, Arterien, peripherem Widerstand und Funktionsleistung des Herzens.

Ähnliche Produkte

Haben sie Fragen zum Produkt?

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.